Queer WG – Betreutes Wohnen für Jugendliche in Steglitz

Du bist irgendwie QUEER und dein Leben stellt dir grade viele Herausforderungen mit denen du und dein Umfeld nicht klar kommen?

Unsere QUEER WG ist ein geschütztes Zuhause in einer Gemeinschaft, deren Bewohner alle ähnliche Probleme durchlebt haben und nun hier gemeinsam an ihrer Zukunft arbeiten.

Festige bei uns deine Persönlichkeit und lerne damit offen umzugehen!

Du bis bei uns richtig, wenn du dich mit deiner sexuellen Orientierung gerade auseinandersetzt. Du bist: lesbisch, schwul, bisexuell, transgender, transident oder eben einfach „Queer“.

Wie funktioniert unsere QUEER-WG?

In unserer QUEER-WG wohnen bis zu 4 Jugendliche zusammen in einer großen Wohnung. Tagsüber geht jeder seinen Aufgaben nach (Schule, Ausbildung oder Studium) und am Nachmittag und Abend wohnen wir gemeinsam in einer bunten WG.

Alle Jugendliche befinden sich in ähnlichen Lebenslagen und beschäftigen sich mit gleichen oder ähnlichen Fragen der Identität, deswegen ist die WG ein Ort ohne Ausgrenzung. Darüber hinaus bietet dir die Wohngruppe den nötigen Schutz und die Sicherheit zur persönlichen Entfaltung.

Wer betreut die QUEER-WG?

Die QUEER-WG und ihre Bewohner*innen werden konstant durch erfahrene Sozialpädagog*innen / Sozialarbeiter*innen im Alltag und bei Problemen unterstützt. Die Betreuungszeiten sind an die individuellen Problemlagen und Bedürfnisse des Einzelnen und der Gruppe angepasst. Erfahrungsgemäß finden die Kernbetreuungszeiten in den Nachmittags- und Abendstunden statt. Eine telefonische Erreichbarkeit der Betreuer während der betreuungsfreien Zeit ist sichergestellt.

Unser Team:

 Lyo Gabel (Sozialarbeiter* B.A.)

 Nancy Rix (Dipl. Sozialpädagogin)

 Ich komme ab 01.10.2017

Warum hilft das Zusammenleben allen?

Die Gruppenwohnform fördert in schwierigen Lebensphasen Kontaktfähigkeit, stärkt das Selbstbewusstsein und das Selbstvertrauen und unterstützt die Identitätsfindung. Die Gruppe gibt dem Einzelnen Halt sowie Unterstützung und hilft sich gegenseitig selbst.

Wir wollen dir ein Zuhause bieten, in dem du dich willkommen und sicher fühlst und in dem du dich frei entfalten kannst.

Wer kann bei uns wohnen?

Wir bieten Jugendlichen ab 16 Jahren (in Einzelfällen ab 15 Jahren) einen Platz, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Identität einen besonderen Bedarf an Schutz, Rückzug, Beratung, Identitätsfindung und Unterstützung haben. Insbesondere Jugendliche, die aufgrund ihrer persönlichen Situation nicht mehr zu Hause leben können und im Rahmen der Jugendhilfe einer Unterbringung bedürfen.

Wenn du lesbisch, schwul, bisexuell, transgender, transident oder einfach „Queer“ bist, bist du bei uns herzlich willkommen.

Wo ist die QUEER-WG?

Wir sind in einer großen Wohnung in einem Altbau mitten in Berlin - Steglitz und haben 4 Zimmer und Gemeinschaftsräume.

Die WG ist sehr zentral gelegen. Die Bahnhöfe S-Bahn Feuerbachstr. und U-Bahn Walther-Schreiber-Platz sind fußläufig zu erreichen.

Da will ich hin – was muss ich tun?

Sehr gerne kannst du bei uns anrufen und wir können gemeinsam schauen, welche Möglichkeiten es gibt.

Über das Jugendamt werden die Plätze im Rahmen einer Jugendhilfeleistung (SGB VIII) belegt. Du kannst dich auch, vielleicht mit der Unterstützung eines guten Freundes / einer guten Freundin oder mit Hilfe einer Beratungsstelle, an dein für dich zuständiges Jugendamt wenden. Dort gibt es Sozialarbeiter*innen, welche/r dich unterstützen und dir weiterhelfen können.


FREIE PLÄTZE

Freie Plätze: Freie Plätze, ab 01.09.17

KONTAKT

Christian Geißler
Tel: 030 / 85 07 71 75
Mobil: 0162 / 2 68 14 82
c.geissler@sozialmanufaktur-berlin.de


PLÄTZE INSGESAMT

4 Plätze für Jugendliche im Alter zwischen 15 und 21 Jahren


BELEGUNG NACH PARAGRAPH

Diese Einrichtung wird nach § 34 (Weiterführung mit § 41) SGB VIII belegt.