Pädagogisches Konzept

Ein Ehepaar mit pädagogischer und sozialer Ausbildung lebt und arbeitet hier mit vier nach §34 und §35a des SGB VIII aufgenommenen Kindern.
Kindern aus schwierigen Lebensverhältnissen wird hier ein Zuhause geboten, Struktur und Sicherheit. Das Leben in der Familie gibt ihnen die Möglichkeit soziale Gefüge neu zu erfahren und Vertrauen in sich selbst und in ihnen nahestehende Erwachsene aufzubauen.
Die leiblichen Eltern werden entsprechend ihrer individuellen Möglichkeiten in die Arbeit mit dem Kind einbezogen.
Es wird eng mit der Ambulanz für Kinder und Jugendpsychiatrie der Universität in Potsdam zusammengearbeitet, um den häufig traumatisierten Kindern eine bestmögliche Entwicklungschance einzuräumen.

Das Haus/Lage

Mitten in Potsdam-West im Erdgeschoss eines sanierten Altbaus befindet sich die Erziehungswohngruppe auf 200m² Wohnfläche, mit kurzem Weg in den abgeschlossenen Garten im Hinterhof.

In zwei Minuten Fußweg ist eine Grundschule und eine Oberschule zu erreichen. Auch Kindergärten, Sportvereine, ein öffentlicher Sportplatz und Spielplätze sind in direkter Nähe. Mit Schulen und Kindergärten besteht ein jahrelanges vertrauensvolles Miteinander zwischen den Mitarbeitern der Einrichtungen und denen der EWG. So ist es möglich, dass auch wenig sozialisierte Kinder in einem stabilen Umfeld aufgefangen werden.

Mit einem Kleinbus werden  Ausflügen und Kurzreisen unternommen, um die Erfahrungswelten der Kinder mit positiven Erinnerungen zu erweitern und aufzuhellen und ihnen eine neue Sichtweise auf das Leben  zu ermöglichen.

Besonderheit: Reisen an die Ostsee

Zur EWG gehört ein Feriendomizil an der Ostsee. Von März bis Oktober finden viele Wochenenden und die Ferien dort statt. Die Kinder können dort Natur erleben. Sie erfahren ein neues Gefühl von Freiheit, sie können je nach Alter kiten oder Drachen steigen lassen, Sandburgen bauen, dem Rauschen der See lauschen, rennen und toben oder die Natur beobachten, alles was ein Kinderherz stärkt und entlastet.  
In unregelmäßigen Abständen fährt die gesamte EWG auch in das Allgäu, um dort gemeinsam Urlaub zu machen.

Ein beinahe ganz normales Familienleben unter ganz besonderen Umständen, das ist das Ziel.

 


Kooperation:

» zur Webseite


FREIE PLÄTZE

Freie Plätze: 0

KONTAKT

Susanne Hüttel
Tel: 030 / 85 07 08 29
Mobil: 0172 / 2 37 48 90
s.huettel@sozialmanufaktur-berlin.de


PLÄTZE INSGESAMT

4 Plätze für Kinder zwischen 3 und 15 Jahren


BELEGUNG NACH PARAGRAPH

Diese Einrichtung wird nach § 34 SGB VIII belegt.