Wohngruppe Miraustraße

Wohngruppe Miraustraße

Pädagogisches Konzept

Die Wohngruppe Miraustraße bietet eine „Rund um die Uhr Betreuung“ für acht Mädchen und Jungen im Alter zwischen 6 und 14 Jahren. 
Im Rahmen des pädagogischen Konzeptes  ist es das Ziel, die jungen Menschen in das soziale Umfeld von Familie, Schule und Freizeit zu integrieren. Darüber wird eine Förderung der individuellen Entwicklung im persönlichen, familiären und sozialen Bereich, sowie eine altersgerechte Erziehung zur Selbstständigkeit erreicht.

Zur Arbeit gehören u. a. regelmäßige "Kidsteams", Einzelgespräche, gemeinsame Aktivitäten und eine intensive Elternarbeit. Neben einem verlässlichen Beziehungsangebot, sind die Partizipation an gemeinschaftlichen Prozessen und der Freizeitgestaltung, weitere Schwerpunkte in der pädagogischen Betreuung.

Mitarbeiter

Im Team arbeiten fünf Erzieherinnen und Erzieher bzw. Sozialpädagogen zusammen. Sie werden unterstützt durch eine Hauswirtschaftskraft.
Das Team nimmt regelmäßig an externer Supervision und an Fortbildungen teil, um sich kontinuierlich mit den gegebenen Situationen auseinander zu setzen. Neben der kontinuierlichen Kommunikation im Team und mit dem Pädagogischen Leiter werden die wöchentlich regulär stattfindenden Team- und Fallberatungen regelmäßig durch ihn begleitet und unterstützt.
2-monatlich finden Treffen aller Mitarbeiter statt, um trägerinterne und -übergreifende Themen und Qualitätsstandards zu besprechen, sowie teamübergreifende kollegiale Beratung und Austausch sicherzustellen.

Das Team:

Oli Oliver Helisch (Erzieher/Teamleiter)

Nancy Nancy Rix (Dipl. Soz.päd.)

Tobi Janine Schlachton (Erzieherin)

Philip Philip Schultz (Erzieher)

Nicole Nicole Malkowski (Erzieherin)

 

Kinder / Jugendliche

Die Wohngruppe bietet acht stationäre Plätze für Mädchen und Jungen im Alter von 6  bis 14 Jahren. Die Zielgruppe unserer Einrichtung sind Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen nicht in ihren Familien leben können und oftmals kein stabiles Beziehungs- und Bindungsangebot erhalten haben. Die Kinder sollen durch unsere Wohngruppe einen sicheren und geschützten Lebensort erhalten, an dem sie ihre Persönlichkeit entfalten, Selbstbewusstsein entwickeln und eine altersgemäße Selbständigkeit erlernen können.

Das Haus

Die Wohngruppe befindet sich in einem Haus in einer ruhigen Wohnlage im Bezirk Reinickendorf. Das Haus mit 10 Zimmern wurde speziell für die Nutzung im Rahmen der stationären Jugendhilfe umgebaut und ausgestattet, sodass jeweils acht Einzelzimmer, sowie Gemeinschaftsräume und ein Betreuerzimmer zur Verfügung stehen. 
Der Steinbergpark mit See ist in unmittelbarer Umgebung. Das Haus bzw. das Gelände steht ausschließlich der Wohngruppe zur Verfügung und bietet somit viel Raum und Fläche für Spiel- und Freizeitaktivitäten.


FREIE PLÄTZE

Freie Plätze: 0

KONTAKT

Christian Geißler
Tel: 030 / 85 07 71 75
Mobil: 0162 / 2 68 14 82
c.geissler@sozialmanufaktur-berlin.de


PLÄTZE INSGESAMT

Acht Plätze für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren


BELEGUNG NACH PARAGRAPH

Diese Einrichtung wird nach § 34 SGB VIII belegt.